News

2016

2016: Produktivsetzung eines neuen Entgeltnachweises für die Landeshauptstadt München inkl. der gesetzlichen Bestimmungen laut Entgeltbescheinigungsverordnung über SAP Interactive Forms by Adobe bei dem zentralen IT-Dienstleister der Stadt München (it@M).

 

Q1 2016: Produktivsetzung des kundenspezifischen Fuhrparktagebuchs im Bereich Fuhrparkmanagement bei den Abfallwirtschaftsbetrieben München (AWM)

2015

11.06.2015:  Produktivsetzung eines CIC-integrierten SAP-Workflows zur Abbildung eines 4-Augen Prinzips für die Anlage und Pflege von Bankverbindungen bei der Münchner Stadtentwässerug (MSE)

 

20.05.2015: Stadtwerke Düsseldorf (SWD)
beauftragen Gruler und Cleve mit der Optimierung des SAP-basierten Beschwerdemanagements


Jan. 2015: Automatisierte Massenangebotserstellung im SAP für den Austausch von Geräten und die Montage von Rauchmeldern bei der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

2014

10.12.2014: BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

beauftragt Gruler und Cleve für den Zeitraum 01.01.2015 – 31.12.2015 mit folgenden SAP-Themen:

  • Support / Beratung produktiver Bestandsprozesse
  • Unterstützung Migration HBKA (Migration vom Host- ins SAP-System)
  • Unterstützung Integrationsmanagement
  • Applikationsberater Input/Output

08.12.2014: Produktivsetzung des interaktiven und SAP-integrierten Kundenportals der AWISTA (Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH, Düsseldorf). Gruler und Cleve realisierten im Rahmen des Kundenportal-Projektes die Schnittstelle zu den Backend-Prozessen der automatisierten Behälter-/Standplatzverwaltung und dem Beschwerdemanagement, sorgten für die Bereitstellung der SAP Waste and Recycling-Daten und setzten umfangreiche Prüf- und Eingabelogiken zur Verhinderung von Fehleingaben um

08.12.2014: Produktivsetzung der Optimierung des SAP-basierten Beschwerdemanagements bei der AWISTA (Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH, Düsseldorf)

01.10.2014: Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) schließen mit Gruler und Cleve einen Rahmenvertrag zur Systemeinführung, Systemoptimierung bzw. Systemergänzung im SAP-Umfeld

30.09.2014: erfolgreiche Teilnahme an EU-weitem Vergabeverfahren (Beschaffung von SAP-Unterstützungsleistungen für die Landeshauptstadt München) zur Unterstützung des Abfallwirtschaftsbetriebes München (AWM) und der Münchner Stadtentwässerung (MSE) mit Beratungs- und Entwicklungstätigkeiten in den Bereichen SAP Waste and Recycling, SD und FI-CA. IT@M, der zentrale Dienstleister für die IT der Landeshauptstadt München, schließt mit Gruler und Cleve einen SAP-Spotconsulting-Rahmenvertrag zu Los 4 – SAP Waste and Recycling – IS-U-WA für den Zeitraum 10/2014 – 10/2018

30.09.2014: erfolgreiche Teilnahme an EU-weitem Vergabeverfahren (Beschaffung von SAP-Unterstützungsleistungen für die Landeshauptstadt München) zur Unterstützung von IT@M (Zentraler IT-Dienstleister der Stadt München) in den Bereichen SAP-Entwicklung und Programmierung. IT@M schließt mit Gruler und Cleve einen SAP-Spotconsulting-Rahmenvertrag (Unterstützungsleistungen für die Landeshauptstadt München) Los 6 – Programmierung für den Zeitraum 10/2014 – 10/2018

29.08.2014: Zuschlag bei freihändiger Vergabe SAP-Spotconsulting

Unterstützungsleistungen für den Abfallwirtschaftsbetrieb und die Stadtentwässerung der Landeshauptstadt München im Bereich Standardmodule (u.a. PM, MM, CS, PS, CATS) mit Ausprägung Entsorgung / Waste and Recycling für den Zeitraum 10 / 2014 – 10/2018

Aug. 2014: Releasewechsel von EHP 6.02  auf EHP 6.06 beim AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München)

Aug. 2014: Produktivsetzung des Wiegedatensystems (WIEDAS) beim AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München)

Mai 2014: Monitoring des Bearbeitungsstatus von Liegenschaften im SAP-System der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

März 2014: Turnuswechselliste zur Ermittlung und Fortschreibung der eichfälligen Geräte auf Grundlage kundenspezifischer Vorgaben im SAP-System der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

Feb. 2014: Einbindung der Werkstatt (SAP Module CS, PM und MM) in das CIC des AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München)

28.01.2014: BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG

beauftragt Gruler und Cleve für den Zeitraum 01.01.2014 – 31.12.2014 mit folgenden SAP-Themen:

  • Unterstützung Integrationsmanagement
  • Durchführung HBKA Massentests
  • Support / Eigenentwicklungen produktiver Bestandsprozesse
  • Unterstützung Integrationsmanagement und Migration HBKA

2013

Aug. 2013: Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) erzeugen erste Abrechnung bei häuslichen Abwässern mit SAP Waste and Recycling basierter Lösung von Gruler und Cleve


Aug. 2013: Entwicklung von Simulationsprogrammen für Regressionstests in der Heizkostenabrechnung im SAP-System der BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, um einzelne Schritte des Abrechnungsprozesses in Masse automatisiert durchzuführen


Juli 2013: Umstellung der Wiegedaten-Input-Schnittstelle und Verlagerung der Wiegedatennachbereitung in SAP Waste and Recycling beim AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München)


15.07.2013: Stadtwerke Düsseldorf (SWD) beauftragen Gruler und Cleve mit Unterstützungsleistungen im Bereich SAP Customer Interaction Center (CIC)


Juni 2013: BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG beauftragt Gruler und Cleve für den Zeitraum 19.06.2013 – 31.10.2013 mit Unterstützungsleistungen im Bereich Entwicklung bei allgemeinen Supporttätigkeiten

2012

01.10.2012: Erfolgreiche Produktivsetzung des Abrechnungssystems zur Erstellung von Schmutzwasser-Gebührenbescheiden auf Basis von SAP IS-U / WA) bei der Münchner Stadtentwässerung (MSE)

 

24.09.2012: Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) bestellen bei Gruler und Cleve die Ablösung ECO-E (Software „häusliche Abwässer“) durch SAP.
Die bestehende Software zur Abbildung der Entsorgung häuslicher Abwässer (Gruben, Kleinkläranlagen, Behälter, etc.) wird dabei durch eine SAP-Lösung auf  Basis SAP Waste and Recycling (Stammdatenverwaltung), SD (Gebührenabrechnung) und SD (Abrechnung der SUB-Unternehmerleistung) ersetzt

 

Feb. 2012: Automatisierter Umbau von Behältergruppen in Einzelbehälter in SAP Waste and Recycling beim AWM (Abfallwirtschaftsbetrieb München)

2011

28.11.2011: Münchner Stadtentwässerung (MSE) erteilt Gruler und Cleve Zuschlag bei EU-weiter Ausschreibung im Verhandlungsverfahren SAP-Erweiterung SchMuSE (Einführung eines Abrechnungssystems zur Erstellung von Schmutzwasser-Gebührenbescheiden auf Basis von SAP IS-U / -WA)


Aug. 2011: Produktivsetzung der SAP Waste and Recycling basierten Automatisierung der Behälterverwaltung und deren Einbindung in das CIC bei der AWISTA (Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH, Düsseldorf)

17.06.2011: AWISTA (Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH, Düsseldorf) schließt mit Gruler und Cleve einen IT-Supportvertrag über die systemtechnischen Anpassungen der bei der AWISTA GmbH genutzten Branchenlösung SAP IS-U – Waste and Recycling


23.05.2011: Zuschlag im Rahmen der freihändigen Vergabe AWM Spotconsulting SAP. SAP Unterstützungsleistungen für den Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) für das Los 3 „Fachunterstützung SAP-Branchenlösung“ (SAP Waste and Recycling und SD) und  das Los 4 „Fachunterstützung SAP- Customer Interaction Center“ mit einem verbindlichen Leistungszeitraum vom 01.06.11 bis 31.05.14

2009 & 2010

21.04.2010: Landeshaupstadt München erteilt Gruler und Cleve Zuschlag für Kundenbetreuung/CIC bei EU-weiter Ausschreibung im Verhandlungsverfahren SAP-Releasewechsel beim Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM)

 

17.03.2010: Stadtentwässerungsbetriebe Köln (StEB) beauftragen Gruler und Cleve mit der weiteren Ausprägung und Optimierung des SAP Customer Interaction Centers (CIC)

 

23.12.2009: Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) schließen mit Gruler und Cleve einen Rahmenvertrag über die Erbringung von Beratungs-, Dienst- und Werkleistungen zur Systemeinführung, Systemoptimierung bzw. Systemergänzung

Unser Weg
von 2009 bis heute