CIC - Customer Interaction Center

Das CIC ist der zentrale SAP-Einstieg und dient Anwendern unterschiedlicher Branchen als Auskunfts-, Überwachungs- und Schaltzentrale.


Das CIC bietet die Möglichkeit der Integration unterschiedlicher betriebswirtschaftlicher Anwendungen auf einer Arbeitsoberfläche: Alle relevanten Informationen, der Status eines Vorgangs sowie vor- und nachgelagerte Aktivitäten können auf einen Blick erfasst werden; alle Funktionen und Transaktionen, die ein Anwender benötigt, laufen über das CIC zusammen.


Das CIC steht für:

  • durchgängig integrierte, aber dennoch flexible Geschäftsabläufe
  • Senkung von Prozesskosten und Durchlaufzeiten
  • Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit
  • Minimierung von Fehlerquoten
  • Steigerung der Produktivität und Motivation der Mitarbeiter
  • Erhöhung von Zufriedenheit und Bindung der Kunden

Ohne zusätzliche Investitionen in Portal- oder CRM-Lösungen wird die bereits implementierte SAP-Software durch das CIC optimal unterstützt.

Unser Spezialgebiet – Ihr Vorteil!

Das CIC wird meist nur mit den Mitteln des Standard-Customizings ausgeprägt.

Die im CIC vorhandenen Möglichkeiten sind kaum oder gar nicht bekannt und werden deshalb auch nicht genutzt.


Unsere Kernkompetenz liegt vor allem darin, bestehende Funktionalitäten des CIC optimal und individuell an Sie und Ihre Bedürfnisse anzupassen oder sogar über die SAP-Anwendungen hinaus in ein Ihnen bekanntes Umfeld zu integrieren.


Warum sind unsere Spezialkenntnisse im Bereich CIC für Sie vorteilhaft?
Weil das Customer Interaction Center:

  • die Schaltzentrale für Ihre Prozesse ist.
  • anwenderfreundlich ist.
  • die Kundenzufriedenheit verbessert.
  • Ihrem gesamten Unternehmen Mehrwert bringt.

Des Weiteren ist das CIC attraktiv und auch in vielen andere Branchen einsetzbar. Es ist eine kostengünstige Alternative zu vielen CRM-Lösungen.

Das CIC als Schaltzentrale von Prozessen

Das Markenzeichen aller SAP-Entwicklungen war von Beginn an die Integration der verschiedenen betriebswirtschaftlichen Anwendungen.

 

Cockpit-Funktionen:

  • integrative Sicht auf alle benötigten Informationen über System- und Abteilungsgrenzen hinweg
  • durchgängiger Informationsfluss als Voraussetzung einer gemeinsamen Arbeitsoberfläche über alle Kundenprozesse hinweg
  • schnelle Verzweigung auf weitere oft genutzte Daten und Absprung in alle benötigten Geschäftsprozesse
  • prozessorientierte Vorgangsunterstützung für das Tagesgeschäft: Statt bruchstückhafter Ausschnitte liefert das System eine lückenlose Rundumsicht, mit der sich einzelne Prozessschritte bzw. Aufgaben effizient und ohne Medienbrüche erledigen lassen.
  • zentrale Anzeige: Ausprägungen, die an unterschiedlichen Stellen des SAP-Systems vorgenommen werden, können aufgegriffen und an zentraler Stelle zur Anzeige gebracht werden.
  • fachbereichsspezifische Zusammenfassung:
    • Standardtransaktion, Z-Transaktion, geführte Transaktionsabläufe (Front-Office-Prozesse), angezeigte Informationen und Absprungmöglichkeiten in nachgelagerte Anwendungen können fachbereichsspezifisch zusammengefasst werden.
    • Über eine entsprechende Profilzuordnung bekommt jeder Fachbereich genau die Ausprägung, die zur Bearbeitung des Tagesgeschäfts benötigt wird.
    • Die Vielzahl an unterschiedlichen Oberflächen mit einer noch größeren Flut an verwirrenden, nicht benötigten Feldern gehören der Vergangenheit an.
  • Anwendungsbeispiele zur CIC-Nutzung:
    • Durch Anzeige von Informationen aus den Bereichen Logistik und Finanzbuchhaltung ergibt sich ein vollständiges Bild eines Kunden.
    • Im Rahmen eines ganzheitlichen Kundenbeziehungsmanagements kann das CIC in unternehmensweite Beschaffungs-, Vertriebs- und Serviceprozesse eingebunden werden.
    • Über die Integration wird aus z. B. einem Kundenmanagementsystem eine modellierbare Arbeitsoberfläche mit geschlossenen Prozessketten für jedes Geschäftsmodell.

Das CIC ist anwenderfreundlich!

Das CIC gewährleistet eine prozessorientierte Vorgangsunterstützung für das Tagesgeschäft. Statt bruchstückhafter Ausschnitte liefert das System eine lückenlose Rundumsicht, mit der sich einzelne Prozessschritte bzw. Aufgaben effizient und ohne Medienbrüche erledigen lassen.

 

Das CIC bietet dem Benutzer die Möglichkeit einer schnellen Verzweigung in häufig verwendete SAP-Funktionalitäten und die Nutzung eines integrierten Kontaktmanagements. Alle Informationen, die der Anwender zur Beantwortung von Kundenanfragen und Bearbeitung laufender Kundenkontakte benötigt, stehen im CIC zur Verfügung.

 

Die Nutzung des CIC als Informationswerkzeug wird durch die Bereitstellung von effizienten Suchfunktionen und die übersichtliche Darstellung von verknüpften Daten ermöglicht. Durch die Kombination von Arbeitsschritten kann der Anwender alle für ihn nötigen operativen Arbeiten und Aufgaben innerhalb seines CIC-Cockpits erledigen.

 

Das CIC erleichtert die Nutzung der im Gesamtsystem gepflegten Informationen, es ist schnell zu erlernen und weist eine intuitive und unkomplizierte Bedienung auf.

 

Beispiele der Anwenderfreundlichkeit:

  • Über eine entsprechende Profilzuordnung bekommt jeder Fachbereich genau die Ausprägung, die zur Bearbeitung des Tagesgeschäfts benötigt wird. Die Vielzahl an unterschiedlichen Oberflächen mit einer noch größeren Flut an verwirrenden, nicht benötigten Feldern gehören der Vergangenheit an.
  • Beschwerden und Reklamationen von Kunden über Rechnungshöhe, Lieferzeit oder Lieferzeitpunkt und Produkt-/Leistungsqualität sind das tägliche Brot von Mitarbeitern des Kundenservice. Mit Hilfe des integrierten CIC-Cockpits sind Mitarbeiter in der Lage, Störungen rasch nachzuvollziehen und Kunden kompetent zu beraten. Ferner lassen sich aus dem CIC-Cockpit heraus weitere Aktivitäten zur Behebung von Reklamationen anstoßen.
  • Das CIC bietet dem Anwender eine Rundumsicht auf alle vorherigen Kundenkontakte und ermöglicht es ihm, Kundenanfragen schnell und effizient zu behandeln und abzuschließen.
  • Termine, Fristen und Status können im gesamten Geschäftsprozess aktiv überwacht werden. Durch das frühzeitige Erkennen von Abweichungen und die automatische Anzeige von Fristüberschreitungen lassen sich viele Probleme vermeiden. Es herrscht eine ständige Transparenz im Geschäftsprozess.
  • Die Bereiche Kundenservice, Disposition, Einkauf und Verkauf erhalten mit einem Klick alle benötigten Informationen.

Das CIC verbessert die Kundenzufriedenheit!

Das CIC bietet eine Verbesserung von Auskunftsfähigkeit und Prozesskompetenz der Anwender. Die Rate der fallabschließenden Bearbeitungen von Interaktionen mit dem Kunden wird erhöht.

 

Die Überwachung und Steuerung aller Abläufe garantiert eine qualifizierte, umfassende und abschließende Kundenberatung. Kunden erwarten, dass sie zu allen Fragen, die sich über unterschiedliche Unternehmensbereiche erstrecken können, bedient werden. Diesen Anforderungen wird die CIC-Cockpit-Lösung gerecht, da sie eine integrative Sicht auf alle benötigten Informationen bietet und sich individuell auf Anwendungsprozesse anpassen und erweitern lässt.

 

Eine Anwendung, welche die Mitarbeiter mit den neuesten Informationen über einen Kunden versorgt, hilft Fehler zu vermeiden und trägt zur Stärkung der Kundenbeziehung bei.

 

Die unternehmensweit einheitliche Sicht auf alle kundennahen Prozesse ermöglicht eine nahtlose Abwicklung aller Aufgaben. Dies führt zu mehr Serviceleistung und einer wachsenden Kundenbindung. 

 

Im CIC-Einstiegsbildschirm können die auf Modulebene durchgeführten Änderungen von Kundendaten, Aufträgen, Verträgen etc. direkt angezeigt werden. Dies führt zu einer hohen Servicequalität, da der Kunde an einer Stelle und ohne Verzug präzise Antworten erhält.

 

Aufgrund der permanenten Veränderung des geschäftlichen Umfelds im Allgemeinen und der Kundenbedürfnisse im Besonderen ist die effektive Sammlung und Weitergabe von Informationen gerade für den Kundensupport von größter Bedeutung. Das CIC als zentrale Wissensquelle ermöglicht eine exzellente Betreuung über alle Kontaktkanäle hinweg und sorgt damit für eine hohe Kundenzufriedenheit.

Das CIC bringt einen Mehrwert für Ihr Unternehmen!

Durch die Nutzung der im CIC vorhandenen Möglichkeiten werden zusätzliche Mehrwert-Funktionalitäten realisiert, der Benutzerkomfort und die Flexibilität deutlich erhöht und teilweise drastische Performance-Verbesserungen erzielt. 

 

Das CIC bietet Prozessunterstützung für alle Servicevorgänge, von der Annahme eines Anrufs bis zur letzten Buchung. Der CIC-Einsatz erhöht die Servicerentabilität und harmonisiert organisatorische sowie technische Strukturen. Die Effizienz interner Arbeitsabläufe wird gesteigert. Der direkte Zugriff auf Wissen beginnt schon im Einstiegsbildschirm des CIC. Die häufig zeitaufwendige Suche nach aktuellen Informationen gehört der Vergangenheit an.

 

Durch die schnellere und fallabschließende Bearbeitung der Kundenanfragen verbessert sich die Kostenposition des Kundenservice. Die im CIC durchgängig integrierten, aber dennoch flexiblen Geschäftsabläufe senken sowohl Prozesskosten als auch Durchlaufzeiten und vermeiden Fehler. 

 

Das CIC steht für:

  • vernetztes Arbeiten
  • Geschäftsprozesse ohne Medienbrüche
  • ohne Umwege das Wesentliche sehen und das Richtige bedienen

Das CIC ist attraktiv für viele Branchen!

Das CIC kann für Unternehmen unterschiedlichster Branchen sowie für alle Servicedisziplinen ausgeprägt werden.

 

Branchenindividuelle Szenarien lassen sich komfortabel an unternehmensspezifische Vorgaben, Charakteristika und Prozessabläufe anpassen. Das System kann als ein exaktes Spiegelbild der Unternehmensstrukturen und Aufgabenteilungen ausgeprägt werden.

 

Das CIC ist für zahlreiche unterschiedliche Geschäftsszenarien wie Vertrieb, Service, Einzug von Forderungen, Einkauf etc. zu verwenden.

 

Mit dem CIC können Daten und Prozesse aus allen SAP-Modulen genutzt werden. 

Es kann alle benötigten SAP-Funktionalitäten zentral bereitstellen.

Das CIC als kostengünstige Alternative zum CRM!

Das CIC ist vom Ansatz her mit CRM-Lösungen sowie Enterprise Portalen verwandt. Im Gegensatz zu diesen Lösungen wird das CIC allerdings mit SAP-Standardwerkzeugen realisiert und braucht keine Portal-Technologie. Die bereits implementierte SAP-Software wird durch das CIC optimal genutzt.

 

Das bietet einige Vorteile:

  • keine weiteren Kosten für Lizenzen
  • separate Releasewechsel
  • keine zusätzlichen Server, keine Middleware und keine Schnittstellen
  • kein fehlerträchtiger Datenaustausch zwischen unterschiedlichen SAP-Systemen
  • keine Datenredundanzen
  • geringer Personaleinsatz für Betreuung und Wartung
  • geringe Kosten bei Anpassungen und Erweiterungen
  • kurze Projektlaufzeiten